Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 28 2015

alviond
10:39
Reposted fromdigitalalias digitalalias viaekelias ekelias
alviond
10:38

August 26 2015

14:35
9177 cbd8 500
Reposted frombwana bwana viaekelias ekelias

August 21 2015

15:53

Top 5 artists this week

  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
14:43

Top 5 artists this week

  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
12:33

Top 5 artists this week

  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
07:23

Top 5 artists this week

  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  

August 17 2015

alviond
12:38
3882 ef90 500
Reposted fromtichga tichga viaderschlaefer derschlaefer
alviond
12:32
Den öffentlich-rechtlichen Sendern einen Auftrag zu erteilen, aber dann zu sagen, dass es zwar über Kabel und Satellit nach Hause kommen darf, aber nicht vernünftig und umfassend auch im Internet, das ist ja wie mit Steuergeldern eine Autobahn zu bauen und dann nur roten Autos die Fahrt darauf zu erlauben. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk gehört der Allgemeinheit und die hat doch ein Recht darauf, diese Inhalte auf den Wegen zu beziehen, die sie bevorzugen. Ein Drittel der Gesellschaft lebt fast ausschließlich online und warum sollen die für die ihre 17,50 Euro nicht auch umfassenden Zugang zu allen Angeboten bekommen wie die, die noch linear im Wohnzimmer gucken. Ich weiß gar nicht, warum man da überhaupt so ein Thema draus macht, also…
ich finde auch, dass die Privaten Anbieter jetzt wirklich lange genug Zeit hatten, im Netz eigene Vertriebsmodelle zu entwickeln. Aber da war man nicht halb so experimentierfreudig, weil es doch immer nur darum ging: Wie lange können wir noch so weitermachen wie bisher? Sie wissen heute immer noch nicht, was sie im Netz wirklich machen sollen, aber haben Angst, dass die Öffentlich-Rechtlichen Ihnen etwas wegnehmen, was sie selbst bis heute gar nicht wollen. Verlage und private Sender investieren online nicht in Inhalte. Sie kaufen Partnerbörsen, Immobilienportale oder beteiligen sich an Lieferdienst-Startups. Das kann man dem öffentlich-rechtlichem Rundfunk gerne auch weiterhin verbieten. Ich würde mir wünschen, dass sich mehr Verlage mit öffentlich-rechtlichen Partnern zusammentun, wie es NDR, WDR und SZ mit dem Investigativ-Ressort machen.
"Wir wollen ZDFneo und das ZDF nach vorne ficken" - DWDL.de
Reposted frome-gruppe e-gruppe viastraycat straycat
alviond
12:31
1142 24ac
Reposted fromalejaja alejaja viastraycat straycat
alviond
12:26
3645 a8c8 500
Reposted fromcontroversial controversial viaVinroli Vinroli
alviond
12:24
2836 bdb6
Reposted fromLonePoProstu LonePoProstu viaVinroli Vinroli

August 07 2015

alviond
11:04
alviond
11:03
4056 6908 500
Reposted fromnomad nomad viaVinroli Vinroli
alviond
11:02
4636 a980
Reposted fromspoekes spoekes viafh fh
alviond
10:58
0590 141f 500
How many beers can you buy with the monthly minimum wage?
Reposted fromohmylife ohmylife viaderschlaefer derschlaefer
alviond
10:57
9008 7a61
Reposted fromowca owca viajrb jrb
alviond
10:55

July 26 2015

alviond
12:00
Reposted fromlamborg lamborg viajrb jrb
alviond
11:59
Reposted fromsamuso samuso viasplitbrain splitbrain
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl